Archive for the ‘Wettkampf’ Category

Viel Sonne am Mondsee

Vor drei Jahren habe ich hier im Blog meinem Ärger über den Mondsee-Triathlon Luft verschafft: Die Radstrecke zu gefährlich, zu wenige Streckenposten, zu schlechte Beschilderung und Routenauszeichnungen. Trotz der schlechten Erfahrung damals, habe ich es dieses Wochenende darauf ankommen lassen. Und so ging ich wieder an den Start des 51.5 Mondseelandtriathlon. Um es kurz zu […]

Allgäu Triathlon 2011 – Regen, Regen, Regen

Mag ja sein, dass das Allgäu irgendwann und irgendwie ganz schön ist. Nur: Es hat sich mir nie so gezeigt. Die “Bilanz Allgäu” bisher: 1 Woche Zeltlager in den 80er – 1 Woche Dauerregen 1 Woche Urlaub in den 90ern – 1 Woche Dauerregen 1 Sonntag vor zwei Wochen – 1 Mal heftiger Hagelschaden am […]

10 KM Stadtlauf Germering – aus der Mücke einen Elefanten machen

Mücken sind kleine fiese Biester. Sie umschwirren einen mit unangenehmen Summen und pieksen immer wieder. So eine kleine nervende Angelegenheit waren für mich auch die 4 Sekunden, die mich beim Stadtlauf München von meinem Ziel trennten. Unter 40 Minuten! Die 4 Sekunden haben mich so genervt, dass ich zwei Wochen später beim Stadtlauf Germering an […]

10 KM-Wettkampf in München: Knapp daneben ist doppelt ärgerlich

Ironman Hawaii. Mit großer Eskorte und viel Anfeuerung schwimmt die ältere Frau die letzten Meter im Meer, ehe sie auf die Treppe wankt. Dort nimmt sie ein Helfer in Empfang, flüstert ihr einige Worte ans Ohr – die Frau bricht weinend auf der Treppe zusammen. 24 Sekunden hatte sie sich auf die 3,8 Kilometer zu […]

Garmin Alpentriathlon 2010 – eiskalt am Berg

Zum Ausklang der Triathlon-Saison habe ich mir noch einmal ein echtes Schmankerl ausgesucht: Den Garmin Alpentriathlon 2010. Eine Kurzdistanz – aber die Zahlen 1,5 – 40 – 10 (Distanzen Schwimmen – Radfahren – Laufen in Kilometer) klingen da wenig spektakulär. Besser charakterisiert dieser Zahlendreiklang diesen Triathlons vom Schliersee zum Spitzingsee: 14,8 – 840 – 1.300 […]

4. Glonner / Kastenseeoner 1/10 Triathlon – ein Bericht

Dieser Triathlon ist anders. Nichts deutet auf die übliche Hektik einer kommerziell organisierten Veranstaltung hin. Alles ist familiär, läuft ruhig ab – Wettkampfrichter sucht man vergeblich. Check in an der Wechselzone? Nicht nötig. Einfach mal in Ruhe Triathlon machen – ohne das große Drumherum. Und ohne großen Preis: Nur rund 10 Euro kostet der Fahrschein […]

Challenge Roth 2010 – Staffelteilnahme mit Marathon

Die erste wichtige Zeit im Zusammenhang mit meinem  ersten Marathon lautet: 00:00 – Null Stunde und Null Minuten Schlaf in der Nacht zuvor. Grund war die Hochzeitsgesellschaft im Gasthof Grüner Baum in Kornburg. Die nämlich machte Lärm bis nachts um Zwei und anschließen wurde noch abgebaut und aufgeräumt bis vier Uhr. Super! Seit einem dreiviertel […]

1. Highwayman Triathlon Fürth – Jedermanndistanz

How to win your girlfriend back ommen, ich steige nach 14:42 Minuten aus dem Wasser. Eine miese Zeit. Aber die kann ich ja jetzt auf der Autobahn wieder wettmachen. Die Radstrecke ist wirklich gut abgesperrt, es gibt kaum Gefahrenstellen – allerdings sind doch recht wenige Streckenposten aufgestellt. Das macht etwas nervös. Die Autobahn ist natürlich […]

Rothsee Triathlon 2010

get love back Die Premiere des neuen Rothsee-Triathlons vor einem Jahr durfte ich nur als Zuschauer mitverfolgen. Umso heißer war ich diesmal darauf selbst zu starten. Der Rothsee-Triathlon ist für mich nämlich einer der schönsten; es ist einer, bei dem ich fast immer teilnehme. Einer, der mein Comeback nach dem Sturz gesehen hat; einer, bei […]

ITT-Ferropolis 2010 – Erfahrungen

Aus, vorbei, meine erste Mitteldistanz im Triathlon ist geschafft. Ausgesucht hatte ich mir ja den ITT Ferropolis in der Nähe von Leipzig. Gereizt hatte mich dabei der faire Preis von 130 Euro (140 Euro bei späterer Anmeldung) und das einzigartige Ambiente einer ehemaligen Tagebau-Grube mit riesigen Stahlbaggern und Förderanlagen. Hier nun mein kleiner Erfahrungsbericht. 1. […]