Googles mod_pagespeed behindert Googles +1 Button

Darauf muss man erst einmal kommen: Google behindert Google. Aber der Reihe nach, was ist passiert?

+plus1ButtonDirekt nach Erscheinen des +1 Button von Google habe ich ihn in meine Webseite Triathlon-Tipps.de integriert. Doch sobald jemand ihn anklickte, erschien statt des Zählers ein weißes Ausrufe-Zeichen auf rotem Grund. Die Lösungsansätze des Google-Support sind wenig hilfreich.

Bei der Fehlersuche mit Firebug habe ich dann gesehen, dass zwar einerseits die komplette URL übermittelt wurde, aber der Parameter “id” nur mit der Seiten-URL ohne Domain davor verschickt wurde. Also statt

http://www.triathlon-tipps.de/was_das_schwimmen_im_wasserschatten_wirklich_bringt_si_456.html

stand dort nur

was_das_schwimmen_im_wasserschatten_wirklich_bringt_si_456.html

Doch woher holt sich der Button diese seltsame Info? Er bezieht sie anscheinend aus dem “canonical”-Link. Und der war tatsächlich nur verkürzt dargestellt.

Auf der Spurensuche

Also rein in meinen Code. Programmiert ist Triathlon-Tipps.de im Zend-Framework. Und ich verdächtige es zuerst. Ich dachte, dass es den Servernamen per headlink() nicht richtig durchsteckt. Ich schreibe also den Servernamen per Hand hin. Was passiert? Plötzlich bildet sich der Domainname so:

http//www.triathlon-tipps.de/http://www.triathlon-tipps.de/was_das_schwimmen_im_wasserschatten_wirklich_bringt_si_456.html

Zend also trifft keine Schuld… kann etwas direkt auf dem Server dieses Verhalten auslösen?

Die Spur führt zu mod_pagespeed

Mein Provi

der verneint derartiges Verhalten – natürlich. Doch da fällt mir etwas auf: Alle (!) URLs innerhalb des Quelltextes meiner Webseite sind ohne http://www.triathlon-tipps.de. Auf der Testinstanz aber nicht. Sowohl die Testinstanz, als auch die Web-Präsenz laufen auf Apache – es gibt an sich nur einen großen Unterschied: Auf meiner Testinstanz läuft kein mod_pagespeed!

Der Übeltäter ist gefunden

Das ist es! Ich schau mir die Specs an. Es gibt neun Filter, die per default eingeschaltet sind Einer davon heißt “trim_urls” – und der kürzt URLs “relativ zur Basis”.

Mit dem Befehl

ModPagespeedDisableFilters trim_urls

kann man diesen Core-Filter ausschalten – und schon funktioniert der +1 Button einwandfrei…

Mich würde interessieren: Hat jemand von euch auch diese Erfahrung gemacht. Stimmt meine Vermutung, das Google die URL des “canonical”-Tags heranzieht?

Über den Autor:

Stephan GoldmannStephan Goldmann ist Redaktionsleiter und SEO bei ZEHN.DE (siehe auch Profil). In seiner Freizeit betreibt er noch die Webseite Triathlon-Tipps.de. Dort berichtet er über Tipps und Erfahrungen, die er beim Triathlon-Training oder im -Wettkampf macht.

zp8497586rq
Both comments and pings are currently closed.

Comments are closed.