7 Antworten

  1. Jörg
    5. Juni 2007

    Wenn Du wirklich wissen willst, wie leicht es ist EPO zu bestellen, dann klick hier: *Nicht funktionierender Docmorrislink entfernt von Webmaster. Bitte keine Links zu EPO ;) *

  2. Jörg
    5. Juni 2007

    Hmmm, funktioniert so nicht. Dann suche bei DocMorris nach “Epoetin” !

  3. stephan
    5. Juni 2007

    Anleitung und Links wollte ich eigentlich nicht angeben… *Hüstel*

  4. Jörg
    5. Juni 2007

    Ohne Rezept kriegst Du’s eh nicht. Brauchst eins? :-)

  5. stephan
    5. Juni 2007

    NEIN! ;) Aber eines für Lymphdrainage könnte ich brauchen. ;)

  6. stephan
    5. Juni 2007

    Und hier mein kleines Gespräch mit Google:
    Hallo Stephan,

    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Momentan bieten wir nicht die Möglichkeit, spezielle Anzeigen oder
    Anzeigentypen individuell zu filtern. Die einzige Methode, das Erscheinen
    von Anzeigen auf Ihrer Website durch Filtern zu verhindern, besteht
    tatsächlich darin, sämtliche Anzeigen von der Website eines bestimmten
    Inserenten zu blockieren. Sollten wir die Option zu Filtern von Anzeigen
    nach Typ zukünftig anbieten, werden wir Sie selbstverständlich rechtzeitig
    davon in Kenntnis setzen.

    Bei weiteren Fragen empfehlen wir Ihnen, die AdSense-Hilfe unter
    http://www.google.com/adsense_help zu besuchen. Alternativ dazu können Sie
    Ihre Frage auch im AdSense Forum unter
    http://groups.google.com/group/adsense-help-de posten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Annette
    Google AdSense-Team

    —————-
    Sie möchten Ihren Verdienst durch Ihr AdSense-Konto erhöhen? Tipps zur
    Ergebnisoptimierung für Ihre Google-Anzeigen finden Sie unter
    http://services.google.com/marketing/links/WW-ET-tips1 .

    —————————————–
    Google Ireland Ltd.
    Gordon House
    Barrow Street
    Dublin 4
    Ireland

    Registered in Dublin, Ireland
    Registration Number: 368047

    Original Message Follows:
    ————————
    From: stephan@goldmann.de
    Subject: Anzeigen zu EPO
    Date: Tue, 05 Jun 2007 05:07:38 -0700

    Hallo,

    Ich bin Radsportler und daher in Deutschland gerade mit der
    Dopingproblematik befasst. Da ich auf meinem Blog dazu einiges
    veröffentliche, erscheint ganz oben im Linkblog eine Anzeige “EPO”. Ein
    Leser schrieb mir nun gerade, ob ich denn wüsste, was dann käme und
    schicktemir die Links hinter der Anzeige mit.
    Die Mehrzahl ist ok, aber 3 davon habe ich gar nicht als passend
    empfunden, den über ein oder zwei Schritte laqndete ich wirklich ebi
    Bestellformularen für unerlaubte Muskelaufbaupillen und echtes Depo aus
    den USA für 1.600 Dollar pro mg.
    Andere Anzegeigen waren dagegen Antidoping, was ich sehr unterstütze.
    Nun meine Frage: Ich möchte den Begriff EPO ja nicht aus dem Blog
    ausschließen, kann aber ja logischerweise nicht die Links dahinter
    kontrollieren und so Anbieter ausklammern, die wirklich übel sind. Zudem
    kommen da sicher stets neue nach.

    Aber in zwei Schritten von meiner Webseite zu Doping? Das geht nicht. Wie
    werde ich dieser Lage Herr? Und kann Google im deutschen Bereich hier
    nicht entsprechende Filter setzen?

    Viele Grüße
    Stephan Goldmann

    […]

  7. Maik
    9. März 2009

    Lieber Stephan,..

    ich bin ebenfalls Radsportler und neu nach Deutschland zugezogen. ich habe ein paar Fragen an Dich. Vielleicht kannst Du mich via email einmal bitte kontaktieren!?
    Vielen Dank und Grüße
    Maik
    maikc79@yahoo.de

Eine Antwort schreiben

 

 

 

Zum Seitenanfang
Mobil Desktop