So simpel ist das also – EPO bestellen

Links auf meinem Blog steht von Google glatt der Werbeeintrag EPO. Ich darf da ja nicht draufklicken, das nimmt mir Google sehr übel. Aber ein Bekannter hat sich das mal angeguggt und mir die Links dahinter geschickt. Zuerst harmlos. Das meiste sind Aufklärungen und Anti-Demonstrationen. Nur bei Shopping.com nicht. Die bieten scheinbar EPO an. Ich schaue nach: Nein, die verdrehen das nur, bieten mir dann einen IPod an, als ich nach “EPO” suche. Auch die sind sauber. Doch auch die haben Werbung – von EBay. Und jetzt lande ich doch glatt direkt bei einem Angebot für “Erythropoietin-α, human”.

Für 1.600 Dollar kann ich ein Milligramm bestellen, natürlich “For Non-Clinical Research Use Only”. Is doch klar. Ehrensache…

Dass es so einfach geht, das hätte ich jetzt nicht gedacht. Über Preisvergleich.de lande ich übrigens auch gleich bei einem Eintrag

“Anabol Tablets kaufen und weitere UK und US Importe im Direktversand. Nur 9,90 € Porto.”

Ich bin dem Link gefolgt und mir wird fast schlecht, was da schon für knapp über 20 Euro gekauft werden kann. Ob illegal oder nicht, aber solche Sätze:

“TRIBUSTERONE hergestellt für den Leistungssportbereich. Direkt aus dem Labor für den Bodybuilder oder Kraftsportler. TRIBUSTERONE steigert den Gehalt von freiem Testosteron im Blut. […]

Ephedrine ES eignet sich in erster Linie als Trainingsbooster unmittelbar vor Trainingsbeginn.
Besonders harte Bein-Trainingseinheiten profitieren von der gesteigerten Leistung. […]”

Weiteres aus der Linksammlung:

“World Champion Trainer Exposes Secrets To Successful Steroid Use” oder “epo – Cytokines, Chemokines, ELISAs etc. Buy high quality at lowest price!”

Natürlich waren von den zehn links nur drei oder vier wirklich schwarze Schafe. Dennoch: Ich glaube, ich werde mal darauf hinweisen bei Google.

PS: Nur um es ganz klar zu sagen: Ich habe natürlich nicht gekauft! Ich bin und bleibe sauber :)

PPS: Habe mal an Google geschrieben, dass ich das nicht gut finde, und ob die was machen können.

You can leave a response, or trackback from your own site.

7 Responses to “So simpel ist das also – EPO bestellen”

  1. Jörg sagt:

    Wenn Du wirklich wissen willst, wie leicht es ist EPO zu bestellen, dann klick hier: *Nicht funktionierender Docmorrislink entfernt von Webmaster. Bitte keine Links zu EPO ;) *

  2. Jörg sagt:

    Hmmm, funktioniert so nicht. Dann suche bei DocMorris nach “Epoetin” !

  3. stephan sagt:

    Anleitung und Links wollte ich eigentlich nicht angeben… *Hüstel*

  4. Jörg sagt:

    Ohne Rezept kriegst Du’s eh nicht. Brauchst eins? :-)

  5. stephan sagt:

    NEIN! ;) Aber eines für Lymphdrainage könnte ich brauchen. ;)

  6. stephan sagt:

    Und hier mein kleines Gespräch mit Google:
    Hallo Stephan,

    vielen Dank für Ihre E-Mail.

    Momentan bieten wir nicht die Möglichkeit, spezielle Anzeigen oder
    Anzeigentypen individuell zu filtern. Die einzige Methode, das Erscheinen
    von Anzeigen auf Ihrer Website durch Filtern zu verhindern, besteht
    tatsächlich darin, sämtliche Anzeigen von der Website eines bestimmten
    Inserenten zu blockieren. Sollten wir die Option zu Filtern von Anzeigen
    nach Typ zukünftig anbieten, werden wir Sie selbstverständlich rechtzeitig
    davon in Kenntnis setzen.

    Bei weiteren Fragen empfehlen wir Ihnen, die AdSense-Hilfe unter
    http://www.google.com/adsense_help zu besuchen. Alternativ dazu können Sie
    Ihre Frage auch im AdSense Forum unter
    http://groups.google.com/group/adsense-help-de posten.

    Mit freundlichen Grüßen

    Annette
    Google AdSense-Team

    —————-
    Sie möchten Ihren Verdienst durch Ihr AdSense-Konto erhöhen? Tipps zur
    Ergebnisoptimierung für Ihre Google-Anzeigen finden Sie unter
    http://services.google.com/marketing/links/WW-ET-tips1 .

    —————————————–
    Google Ireland Ltd.
    Gordon House
    Barrow Street
    Dublin 4
    Ireland

    Registered in Dublin, Ireland
    Registration Number: 368047

    Original Message Follows:
    ————————
    From: stephan@goldmann.de
    Subject: Anzeigen zu EPO
    Date: Tue, 05 Jun 2007 05:07:38 -0700

    Hallo,

    Ich bin Radsportler und daher in Deutschland gerade mit der
    Dopingproblematik befasst. Da ich auf meinem Blog dazu einiges
    veröffentliche, erscheint ganz oben im Linkblog eine Anzeige “EPO”. Ein
    Leser schrieb mir nun gerade, ob ich denn wüsste, was dann käme und
    schicktemir die Links hinter der Anzeige mit.
    Die Mehrzahl ist ok, aber 3 davon habe ich gar nicht als passend
    empfunden, den über ein oder zwei Schritte laqndete ich wirklich ebi
    Bestellformularen für unerlaubte Muskelaufbaupillen und echtes Depo aus
    den USA für 1.600 Dollar pro mg.
    Andere Anzegeigen waren dagegen Antidoping, was ich sehr unterstütze.
    Nun meine Frage: Ich möchte den Begriff EPO ja nicht aus dem Blog
    ausschließen, kann aber ja logischerweise nicht die Links dahinter
    kontrollieren und so Anbieter ausklammern, die wirklich übel sind. Zudem
    kommen da sicher stets neue nach.

    Aber in zwei Schritten von meiner Webseite zu Doping? Das geht nicht. Wie
    werde ich dieser Lage Herr? Und kann Google im deutschen Bereich hier
    nicht entsprechende Filter setzen?

    Viele Grüße
    Stephan Goldmann

    […]

  7. Maik sagt:

    Lieber Stephan,..

    ich bin ebenfalls Radsportler und neu nach Deutschland zugezogen. ich habe ein paar Fragen an Dich. Vielleicht kannst Du mich via email einmal bitte kontaktieren!?
    Vielen Dank und Grüße
    Maik
    maikc79@yahoo.de

Leave a Reply